Lassen Sie es uns vorwegnehmen – FLASHAAR ist lieferfähig! Durch das Coronavirus COVID-19 kommt es bereits in vielen Unternehmen zu Störungen im normalen Betriebsablauf.

Wir haben uns der Situation gestellt und kurzfristig unsere normalen Arbeitszeiten aufgehoben. 

Um uns Ihren Bedürfnissen anzupassen, war es leider notwendig den Anrufbeantworter in Quarantäne zu schicken. Ab sofort sind wir für Sie unter den bekannten Telefonnummern jederzeit erreichbar. Im Notfall erreichen Sie Swen Flashaar unter 0176 / 11 919540 oder Dan Fitting unter 0176 / 11 919548. 

Unsere Produktion arbeitet in zwei unabhängigen Teams von Montag bis Samstag, um die gewohnte Liefertreue und Flexibilität für Sie zu gewährleisten. 

Lieferanten bieten wir an, nach Absprache, auch außerhalb der sonst üblichen Arbeitszeiten anzuliefern. 0049 (0) 6721 919515

Dank unserer Lagerbestände, sind wir nach wie vor sind wir in der Lage, eventuelle Engpässe bei Vorlieferanten auszugleichen. Kurzum – Lieferungen an unsere Kunden sind nicht gefährdet!

Wir sind flexibel und geben unser Bestes für Sie. Bleiben Sie gesund!

In: Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Irland, Kroatien, Luxemburg, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Spanien, Schweiz

FLASHAAR® – Licht auf ganzer Linie
Basierend auf einer einzigartigen, patentierten Plug & Play Technologie für lineare Leuchten, entwickeln und produzieren wir seit über 12 Jahren Leuchten aus LED-Systembaukästen.
120m Lichtlinien, eine elektrische Einspeisung. Schnell, unkompliziert und leistungsstark.

Lichtplaner und Architekten, Hoteldesigner und Ausstatter im Yachtbau setzen auf unsere Qualitätsprodukte „Made in Germany“; mit vielen von ihnen verbindet uns eine langjährige Partnerschaft, gewachsen aus zahlreichen Projekten in ganz Deutschland und international.

Für eine optimale Betreuung unserer Kunden im Ausland suchen wir lokale Vertriebspartner:

Ihr Profil:

Ihre Aufgaben:

Wir bieten Ihnen:

Sie erwartet, größtmögliche Freiheit beim Gestalten mit Licht, eine klare Formensprache und ein Design, welches sich in die verschiedensten architektonischen Umgebungen mühelos integrieren lässt. Ein motiviertes Team, Konzentration auf das Maximum des Machbaren und Lösungen, die immer perfekt zu den sich ändernden Anforderungen passen.

FLASHAAR LEDLight hat die Bambini Fußballjugend der JSG Rheinhessen-Mitte mit neuen Trikots ausgestattet. Und damit lassen sich hoffensichtlich gut Tore schießen.

Flashaar LEDLight ist bei den TOP100!

Bei der 26. Ausgabe des renommierten Innovationswettbewerbs „TOP100″ haben wir den Sprung in die Spitze geschafft – und darauf sind wir stolz! Am 28. Juni wurden wir vom Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Professor Dr. Nikolaus Franke, und der compamedia GmbH in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet.

Ranga Yogeshwar, der seit 2011 den Wettbewerb als Mentor begleitet, fasst die Qualitäten der TOP 100 wie folgt zusammen: „Offenheit für Neues, das Tolerieren von Fehlern, das beständige Bestreben, Dinge neu und anders zu machen – das sind die Merkmale einer guten Innovationskultur. Einer Kultur, wie sie in den mittelständischen Firmen gelebt wird, die wir mit TOP 100 auszeichnen. Es sind herausragende Mittelständler, deren Innovationsgeist Teil ihrer DNA geworden ist. Es sind weitsichtige und zupackende Entrepreneure, bei denen Innovation tagtäglich an erster Stelle steht.“

Im Bild (von links):
Peter Ulrich (Marketing), Dan Fitting (Prokurist/Vertriebsleiter), Ranga Yogeshwar (Top 100 Mentor), Swen Flashaar-Bloedorn (Geschäftsführer) und Tina Flashaar-Bloedorn (Controlling)

Bild: KD Busch / compamedia

Mehr als nur ein angenehmes Licht – mit der Pegasus Gold lassen sich Warmweiss-Farbtöne in einem Farbraum von 2200 – 3000 Kelvin erzeugen. Für ein fein abstimmbares Wohlfühlambiente in Restaurants, Hotels, Privatwohnungen und anderen Orten und Plätzen, an denen eine gemütliche Atmosphäre herrschen soll.

Die Pegasus-3 Gold wurde speziell dafür entwickelt, um in dem Bereich des Lichts, das von Menschen als besonders angenehm und warm empfunden wird, ein breites Band an Einstellmöglickeiten zu bieten.

Die wichtigsten Daten im Überblick: 14,4 m per feed | 2066 lm/m** | CRI 80 / 90 | 2200 K + 3000 K

Hier geht es zur Produktseite

Stetiges und nachhaltiges Wachstum bleibt das Erfolgsrezept der FLASHAAR LEDLight GmbH & Co.KG mit Sitz in Bingen am Rhein. Das auf die Herstellung von Leuchten spezialisierte Unternehmen investiert auch im 11. Jahr seines Bestehens 6 stellig an seinem Firmensitz. Auch Leuchten für die Elphi wurden in Bingen gefertigt. „Der Erhalt der Arbeitsplätze und ein stetiges gesundes Wachstum sind uns sehr wichtig. Wir sehen in einer größeren Fertigungstiefe die Chancen noch schneller auf die individuellen Wünsche unserer Kunden reagieren zu können“, so beschreibt Swen Flashaar-Bloedorn, Eigentümer und Geschäftsführer die Anschaffung einer fast 8m² großen CNC-Portalfräse zur 2,5D Bearbeitung der Leuchtengehäuse.

Ein Rundgang durch die Produktionsräume zeigt schnell, mit welcher Liebe hier Leuchten basierend auf dem hauseigenen Systembaukasten gefertigt werden. Gleich dem Fertigungsablauf finden sich hochmoderne Maschinen von einer NC-Kapp- und Gehrungssäge, einer CNC-Bohrfräse, einem CNC-PU-Vergussroboter bis hin zu einem hauseigenen Fernfeldgoniometer. Herausragend auch die Motivation und Leidenschaft der Mitarbeiter. Man spürt: hier entstehen Leuchten mit dem Qualitätsanspruch „made in Germany“.

Hohe Leuchtkraft, kompakte Abmessungen und eine große Auswahl passender Präzisionslinsen: die FLASHAAR Solaris-2 ist der perfekte LED-Spot für Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Die Eignung gemäß Schutzart IP66/67 wurde jetzt von einem unabhängigen Institut bestätigt.

Setzen Sie den nur 10 x 10 cm großen 4Channel-Spot für die unauffällige Inszenierung von Architektur ein oder unterstreichen Sie mit der Anstrahlung von Skulpturen, Mauern und Bäumen städtebauliche Lichtkonzepte. Zahlreiche Präzisionslinsen für weiche bis messerscharfe Lichtspots und optional wählbare Farbtemperaturen sorgen dabei für ein breites Einsatzgebiet.

Die Solaris-2 wurde gegenüber dem Vorgängermodell deutlich verbessert, das sich seit vielen Jahren im Praxiseinsatz bewährt – Citycenter Bingen und der Mäuseturm sind nur einige unserer Referenzen für den Spot.

Zuwachs bei den Linearlinsen: Mit unserer neuen 15° Linse realisieren Sie besonders engstrahlende Leuchten und Lichtlinien. Sie kann bei wandnaher Montage als Fluter eingesetzt werden oder wirft frei im Raum markante Lichtlinien auf den Boden.

Die symmetrische, gefrostete 15° Linse für NauticProfil und MiniLine LED-Linien ist ab sofort zu haben.